• Anna

Gemüse-Curry

Schnell und gut, vegetarisch, vitamin- und proteinreich und klimafreundlich.

Wie einen manchmal kleine Ärgernisse zu Kreativität anspornen?

Weisskohl, seit Monaten dümpelt der in meinem Garte vor sich hin. Nun stängelt er langsam auf. Schade! Aber die oberen Blätter sind vielleicht noch zu brauchen? Ich probier’s mal. Mit Sprossen kombiniert, Zwiebeln, Peperoni, Curry und etwas Kokosmilch vielleicht?




Das Resultat gibt mir Recht: Man kann den schon fast blühenden Weisskohl noch immer zu einem leckeren Gericht verarbeiten.


Zutaten:

· Kohlblätter in Streifen geschnitten

· Zwiebel gehackt, Knoblauch gepresst

· Rote Spitzpeperoni in Streifen geschnitten

· Mungbohnen-Sprossen

· Salz, Peperoncini, milder Curry

· Wenig Kokosmilch

· Rapsöl zum Andünsten


Grosse Bratpfanne oder Wok erhitzen, mit Rapsöl den Boden bedecken, alle Gemüse inklusive Sprossen unter Rühren im Öl leicht anbraten.

Gewürze und Kokosmilch dazu geben. Auf kleiner Hitze zugedeckt 10Min. köcheln lassen.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pak Choi