• Anna

Saftplätzli

Rindfleisch in dünne Scheiben geschnitten, langsam gegart mit Gemüsebouquet ergibt einen nostalgischen, an Grossmutters duftende Küche erinnernden Fleischtopf.



Zutaten für 4 Personen:

· 540-600g Rindfleisch für Saftplätzli, dünn geschnitten

· 1 grosse oder 2 kleinere Zwiebeln gehackt

· 2 Knoblauchzehen gehackt

· Je ein Stück Lauch, Peperoncini, Karotte klein geschnitten

· Salz, Pfeffer, eventuell Thymian

· 8 El. Rapsöl



Bräter oder Topf mit Deckel erhitzen, Öl in die heisse Pfanne giessen, Zwiebeln, Fleisch, Gewürze und Gemüse schichtweise einfüllen, Deckel schliessen und bei kleiner Hitze eine Stunde schmoren lassen. Von Zeit zu Zeit Deckel anheben und wenn nötig etwas Wasser nachgiessen. Das Fleisch sollte nie trocken liegen aber auch nicht schwimmen.


Dazu passt z.B. Kürbis-Pastinaken-Püree.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook Social Icon
  • Instagram