• Anna

Birnen-Linsen-Creme

Was tun mit überreifen Birnen? Wegwerfen muss nicht sein! Hier ein Rezept, bei dem die Süsse von sehr reifen Birnen besonders gewinnbringend zur Geltung kommt.


Pro Person: ½ Portion rote Linsen (trocken 30-40g) 1 sehr reife Birne 1 El. Butter oder Kokosöl Kardamon Evt. 1 Tl. Akazienhonig

Linsen ohne einzuweichen, ohne Salz weich kochen (ca. 15-20 Min.), im Sieb abspülen.

Inzwischen Birne schälen, Butter erhitzen (Stufe 7-8 von 10), Birne in Würfel geschnitten in der Butter dünsten, mit ½ Kl. gemahlenem Kardamon bestreuen und weiterdünsten, zwischendurch wenden.

Alles zusammen mit dem Pürierstab mixen, bis eine feine Masse entsteht.

Tipps:

· Mehrere Portionen Linsen miteinander kochen, zum Weiterverarbeiten erst aufteilen.

· Das Linsendessert wird luftig, wenn man es im Rahmbläser wie Rahm behandelt und ins Dessertschälchen spritzt, danach evt. etwas flüssigen Honig darüber tropfen lassen.

· Linsen herzhaft, statt mit Birnen mit süssen Äpfeln zubereiten,

mit Zimt, Koriander, Kardamon, Chili und Salz würzen



9 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram