• Anna

Gesichtsmaske

Aktualisiert: Aug 19

Was tun, wenn die Gurke von vorgestern schlapp und die neuen im Garten

verlockender aussehen?

Was tun, wenn die Haut von Sonne und Wind ebenfalls etwas schlaff ist?


Genau: Zeit für eine Gurkenmaske!

Tipp:

Nimm eine kleine Gurke, dazu ein bis zwei Aloe-Vera-Blätter, schneide die Aloe-

Blätter der Länge nach auf und kratze das gallertartige Innere in ein hohes

Gefäss, scheible die Gurke dazu und püriere alles mit dem Stabmixer.

Fertig ist die erfrischende Gesichtsmaske.

Natürlich, glättend, Feuchtigkeits spendend, wunderbar erfrischend.

6 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram