• Anna

Muskelkater, der positive Schmerz



Gibt es das, gute Schmerzen? Als ich einmal bei meiner sportbegeisterten Tochter über Muskelkater klagte, erklärte sie mir, das sei ein guter Schmerz. Ich empfand es zwar nicht als wohltuend, aber eigentlich hatte sie ja Recht!


Nach einer OP, einer Grippe und weiteren hindernden Umständen wurde ich immer schlapper und hatte überhaupt keinen Bock mehr auf Sport.

Ich fand, dass alles, was ich bewegungsmässig gern tue, sei ja eh wegen Corona verboten.

Irgendwann gab ich mir einen Tritt in den Allerwertesten und rief eine Bekannte an, ob sie mir etwas nachhelfen könnte, um meine Muskeln wieder zu aktivieren. Wir vereinbarten einen Termin und ich machte brav die Kräftigungsübungen, welche sie mir zeigte. Unbekannt waren sie mir ja nicht, aber unter ihren wachsamen Augen und ihrem Ansporn ging das doch ganz gut.

Und man sehe und staune, es begann mir sogar Spass zu machen, fühlte sich gut an.

Jetzt muss ich mir nur bei jedem absitzen und aufstehen sagen:

es sind keine Schmerzen, es ist nur ein anderes Gefühl!

2-3x pro Woche kräftigen, dehnen und mit der Rolle bearbeiten, das habe ich jetzt vor, damit ich endlich wieder fit werde, trotz Corona!

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bärlauch