• Anna

Entdeckt: neues Wintergemüse

Aktualisiert: 7. Dez 2020

Weisser Randen

Bei einem Bio-Hofladen habe ich gleich mehrere mir noch unbekannte, sehr feine Gemüse entdeckt, unter anderem den zarten weissen Randen.




Nachdem ich den Randen gerüstet und seinen feinen Duft geschnuppert habe, entscheide ich mich für einen Gemüseeintopf aus verschiedenem Wurzelgemüse.

Das neue Gemüse hat mich zu einer Zubereitungsart inspiriert, die ich noch nie versucht habe.

Ich gebe das gerüstete, geschnittene Wurzelgemüse (diesmal Rübli, Pastinaken und weisse Randen in eine ofenfeste Form, übergiesse es mit Rapsöl und etwas Salz und vermenge es gut, so dass jedes Gemüsestückchen mit dem Öl ummantelt ist.



Dann gebe ich ca. 1cm kochendes Wasser dazu und stelle die gedeckte Form in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.

Ich lasse es 40Min. darin schmoren.

Dazu serviere ich marinierte Lammracks. (Das Rezept zu Marinade und Zubereitungsart folgt in Kürze.)

Das bunte Gemüse, mit den unterschiedlichen aber insgesamt leicht süssen Geschmacksnuancen passt wunderbar zu den würzigen Lammracks.

Ein cleveres Menu, da man alles gut vorbereiten kann, gerade wenn Besuch erwartet wird. Gesund, leicht, speziell in der Aromavielfalt und erst noch schön bunt auf dem Teller.




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pak Choi